Aktuelle Nachrichten von Bernhard Schmid

Freitag Abend - im Atelier

"Kann ich Sie im Atelier besuchen, dort das Gespräch fortsetzten?" Oft kommt diese Frage bei meinen Ausstellungen. Mit Freunden entstehen am Abend in der Werkstatt, mitten in den Spänen, im Leben, die bewegendsten Gespräche.

Foto Bernhard Weizenegger bernhardweizenegger@hotmail.com 


Freitag Abend - im Atelier

Die Teilnehmerzahl ist auf fünf Personen begrenzt.
Hautnah am Entstehungsprozess der Skulpturen Anteil nehmen. Zwei Stunden philosophieren, Emotionen im Baum erkennen, Gedankenaustausch mit Gleichgesinnten, ein bereichernden, inspirierenden Abend.
Eine „Hand voll" Menschen:
Gedanken über das Leben - den Tanz der Formen - Lebenszeit teilen.

Freitag Abend - im Atelier

jeweils Freitags 02.06.2017 + 23.06.2017 + 14.07.2017 + 11.08.2017
von 19 Uhr bis ca 21 Uhr

Um verbindliche Anmeldung wird gebeten. Bitte haben Sie Verständnis, die Plätze werden nach Eingang der Anmeldung vergeben

Kosten: bewegende Gespräche sind unbezahlbar

Ich freue mich auf die Lebenszeit mit Ihnen.

Ausstellungen

Sehr geehrte Damen und Herrn,
Liebe Freunde,

Der Frühling ist da und alles blüht auf!!!
Kurz vor Ostern kamen zwei Fernsehberichte über meine Arbeit … 
Dann folgen noch einige Messetermine, vielleicht treffen wir uns ja dort?

Gerne können Sie mich auch in Rettenbach besuchen, bitte Termin vereinbaren.

Schon jetzt freue ich mich auf unsere Begegnungen

Ihr Bernhard Schmid

Die Fernsehberichte von April finden Sie in den Mediatheken von:

Fernsehbericht Augsburg TV
„Da schau her“
13.04.2017. 18.45 Uhr
www.augsburg.tv/mediathek/53292

Fernsehbericht BR Fernsehen
„querbeet“
Karfreitag 14.04.2017. 15.15 - 16 Uhr
www.br.de/mediathek/video/video/gaertnern-in-schwaben-100.html 

 

Mai 2017

Quinte der Kraft 

Bäume aus Klostergärten und von anderen kraftvollen Orten
Ausstellungsreihe 2014/17 
Kloster Holzen, Klosterstrasse 1, 86695 Allmannshofen, www.kloster-holzen.de

Control – Messe für Qualitätssicherung


Juni - August 2016

Quinte der Kraft 

Bäume aus Klostergärten und von anderen kraftvollen Orten
Ausstellungsreihe 2014/17 vom 02.11.2016 bis 27.01.2017
Kloster Holzen, Klosterstrasse 1, 86695 Allmannshofen, www.kloster-holzen.de

September 2017

Quinte der Kraft 

Bäume aus Klostergärten und von anderen kraftvollen Orten
Ausstellungsreihe 2014/17 vom 02.11.2016 bis 27.01.2017
Kloster Holzen, Klosterstrasse 1, 86695 Allmannshofen, www.kloster-holzen.de

Drinktec 

11.-15.09..2017. Messe München
Kunstausstellung während der www.drinktec.de

Nufam 

28.-30.09..2017. Messe Karlsruhe
Kunstausstellung während der www.nufam.de 

Oktober 2017 

Quinte der Kraft 

Bäume aus Klostergärten und von anderen kraftvollen Orten
Ausstellungsreihe 2014/17
Kloster Holzen, Klosterstrasse 1, 86695 Allmannshofen, www.kloster-holzen.de

Wochenendseminar: Wer bin ich? Sich erkennen in Skulpturen

mit Achtsamkeitsleherin Martina Thoma www.achtsam-lebenundarbeiten.de
13.-15.10.2017 in Rettenbach
gerne senden wir Ihnen Seminarunterlagen zu

Fakuma 

17.-21.10..2017. Messe Friedrichshafen
Kunstausstellung während der www.fakuma-messe.de

Kinder fungieren als Baumpate 
Rettenbach.

Mithilfe von vielen, kleinen Helfern wurde bei schönstem Sonnenschein am östlichen Ortseingang von Rettenbach ein Mammutbaum gepflanzt. Ausgestattet mit Spaten und Schaufel hat die große Kinderschar mit viel Freude und Eifer den Erdaushub mit eigener Kraft hergestellt. Diese in unseren Gefilden eher seltene Baumart hat nun eine große Bedeutung für die begeisterten Kinder der Kindertagesstätte St. Raphael. 

Ab sofort kümmern sich die Kinder und das Team um die Pflege des noch kleinen Zöglings.
In einigen Jahren wird der Mammutbaum eine stattliche Größe von 30 Metern und einem Durchmesser von ungefähr 1 Meter erreichen. 

Der Rettenbacher Bernhard Schmid hat den Baum gespendet und zusammen mit Bürgermeisterin Sandra Dietrich-Kast und Ottmar Frimmel, Naturschutzbeauftragter des Landkreises Günzburg einen geeigneten Standort festgelegt. 
Der neu gepflanzte Baum wurde von den Kindern mit einem Frühlingslied freudig begrüßt.

Möbel-Skulpturen

Nach fünf Jahren, in denen ich mich  mit dem Mammutbaum in seinem innersten Wesen befasste, kam durch dieses Verständnis eine neue Variation der Möbel zutage.

Es ist eine Freude, die Einzigartigkeit des badenwürttembergischen Mammutbaums, zu solchen Kunstobjekten zu verwandeln, die zudem einen hohen Gebrauchsnutzen besitzen.

Hier finden Sie Bilder dazu

Gerne setze ich auch Ihre eigenen Wünsche in Möbel-Skulpturen um

 

Besuch im Atelier und Galerie

Gerne können Sie einen individuellen Besuchstermin vereinbaren.

Traumhaftes Feriendomizil "Beim Künstler"

Erleben Sie Kunst, Natur und Ruhe mit allen Sinnen, in der Bel Etage des ökologisch prämiertem Holzhauses des Künstlers Bernhard Schmid.

Lage und Besonderheit

Äußerst idyllisch am Ortsrand von Rettenbach im schönen Donautal gelegen, lädt diese freistehende Ferienwohnung seine Gäste zum verweilen, meditieren und genießen des Augenblicks ein. Sie wohnen im ersten Obergeschoß mit Laubengang - d.h. einem umlaufenden Balkon, gut blickgeschützt durch Weintrauben und Blauregen. Der schöne Ausblick auf eine Hügellandschaft voller Wiesen und Wälder, das viele Grün und die vorherrschende Verwendung von Naturmaterialien im Außen- und Innenbereich sorgen für ein unmittelbares Wohlgefühl. Bei näherem Hinsehen erkennt der Gast die hochwertige, liebevolle Verarbeitung und Ausstattung des Hauses, in der sich die Naturnähe und künstlerische Gestaltungskraft seines Bauherren widerspiegelt.

Räume und Ausstattung

 

Die mit zwei Meter neunzig angenehm hohe Ferienwohnung besteht aus fünf Räumen auf ca. 108 qm und ist von einem großen Naturgarten umgeben. Die sehr geräumige Ferienwohnung verfügt über ein Bad mit Dusche und WC, sowie einen eigenen Speiseraum mit Möbeln aus Künstlerhand.

Die Küche birgt einen Kühlschrank, eine Spülmaschine und einen Herd mit zwei Kochplatten. Die beiden Schlafzimmer und das Heimkino sind besonders aufwendig mit großen Fenstern, Naturholzböden und japanischen Reisstrohmatten ausgestattet.

 

 

Das Heimkino bietet seinen Bewohnern großen Kinogenuss - vier Meter breite Leinwand, Dolbysurround 5.2. Ein Beamer und ein DVD-Player, sowie einer Auswahl von Filmen stehen dort für Sie bereit. Alle Räume sind reichhaltig mit Skulpturen und Reliefs des Künstlers dekoriert. Himmlisch ruhen können Sie in den außergewöhnlichen Betten. Diese verdanken Sie übrigens einer königlichen sowie einer künstlerischen Hand - Sie wurden von Bernhard Schmid aus dem Holz eines Mammutbaums gestaltet, den König Wilhelm 1864 in der Wilhelma in Stuttgart ausgesät hatte.

Umgebung

der nur einen Kilometer entfernte Silbersee lädt in der sommerlichen Hitze zum Baden ein, oder Sie erquicken sich bei Eis und italienienischen Spezialitäten auf der Seeterrasse bei Javazzi.

In ca. 12 Minuten können Sie das "Legoland" mit dem Auto erreichen.

 

 

Buchungszeiten und Preise auf Anfrage