Aktuelle Nachrichten von Bernhard Schmid

Der Mammutbaum steht im Focus der kommenden Monate


„Einbaum“ – „Arche“ – „50Jahre Erfahrung“ in der Sequoiafarm Kaldenkirchen, Foto Michael Geller

Gerne lade ich Sie zu folgenden Ausstellungen ein.

Ich freue mich über angenehme Begegnungen.

Ihr Bernhard Schmid

Mai 2016

Baum - Skulptur

Skulpturen aus Mammutbaum in der Sequoiafarm 41334 Kaldenkirchen - Nettetal

Im zauberhaften Sequoia-Aboretum von Kaldenkirchen im Nettethal sehen Sie ausgewählte Arbeiten aus süddeutschen Mammutbäumen. Zwischen den mächtigen Mammutbäumen und anderen Exoten zu wandeln ein Genuss für alle Sinne, durch die Skulpturen erhaten Sie nochmals eine andere Sicht auf die mächtigsten Bäume unserer Welt.

21.-22. + 26 Mai.  jeweils von 10-17 Uhr anwesend sein:
 

Ich freue mich sehr Sie zu sehen.
Mehr finden Sie unter www.sequoiafarm-kaldenkirchen.de

MAMMUTBAUM
Leichtigkeit & Stärke

Harmonie der Gegensätze

Ausstellung bis 15.07.2016
VITUS Wein & Lokal
Iffeldorf an den Osterseen - www.vitus-wein.de
Künstlergespräch am 14.Mai von 19-22 Uhr im Vitus

Quinte der Kraft – „Tafelbilder“

Ausstellungsreihe 2014/16
Ausstellung bis 04.07.2016
Kloster Holzen, Klosterstrasse 1, 86695 Allmannshofen, www.kloster-holzen.de

Juni 2016

 

MAMMUTBAUM
Leichtigkeit & Stärke
Harmonie der Gegensätze

Ausstellung bis 15.07.2016
VITUS Wein & Lokal
Iffeldorf an den Osterseen - www.vitus-wein.de
Künstlergespräch am 17.06 von 19-22 Uhr im Vitus

Quinte der Kraft – „Tafelbilder“

Ausstellungsreihe 2014/16
Ausstellung bis 04.07.2016
Kloster Holzen, Klosterstrasse 1, 86695 Allmannshofen, www.kloster-holzen.de

Lebenszeit – Sonnwend

18.06.2016 (Sonnwend) ab 20 Uhr
„Für mich gibt es nur die Lebens-Zeit, weder Freizeit, noch Arbeitszeit.
“Zusammen-Kommen, Zusammen-Sein – zusammen Lebens-Zeit feiern.
Bei schönem Wetter im Garten am Mammutbaumfeuer, bei Regenwetter im Atelier.Jeder bringt mit, was ihm gut tut: Essen, selbstgemacht oder bestellt z. B. bei Faber's Hofladen, Tel. 08221 / 4719, , Trinken, Musik (gerne auch eigene Instrumente) und die Lust am Leben …
Voranmeldung erbeten.

Offene Werkstatt – Offene Galerie

Sonntags-Führung durch die Ausstellungsräume im Haus und die Werkstatt am 19.06.2016 um 16 Uhr. Dauer ca. 2 Stunden, Eintritt 4,50 € pro Person - incl. alkoholfreie Getränke und Kaffee. Führungen und Besichtigungen sind jederzeit nach Terminabsprache möglich

Juli 2016

MAMMUTBAUM

Leichtigkeit & Stärke
Harmonie der Gegensätze

Ausstellung bis 15.07.2016
VITUS Wein & Lokal
Iffeldorf an den Osterseen - www.vitus-wein.de

Quinte der Kraft – „Tafelbilder“

Ausstellungsreihe 2014/16
Ausstellung bis 04.07.2016
Kloster Holzen, Klosterstrasse 1, 86695 Allmannshofen, www.kloster-holzen.de

Innere Stimme - Die Schöpfung im Baum

Ausstellung in der Hofkirche in Günzburg
Vom 25.07. bis 01.11.2016
Die Hofkirche ist nur Sonntags zur Besichtigung geöffnet.

August 2016

Innere Stimme - Die Schöpfung im Baum

Ausstellung in der Hofkirche in Günzburg
vom 25.07. bis 01.11.2016
Die Hofkirche ist nur Sonntags zur Besichtigung geöffnet.
Eröffnung der Ausstellung 28. August um 19 Uhr

Morgenstimmung in der Sequoiafarm Kaldenkirchen, das Morgenkonzert der Vögel habe ich leider nicht aufgenommen …

Ein Gedicht von Ansgar Hufnagel ein Poetry Slamer,
Life können Sie Ihn erleben: 21.05.2016 – Neu-Ulm: Donauslam im Cafe Art
Ich bin begeistert! Mehr Termine unter www.sichtreisen.de

Neue Welt

Ich will mich
von Schönheit
nicht blenden

Ich will mich
von Grausamkeit
nicht wenden

Ich will diese
Zweifel
nicht ertränken

Ich will den
Schmerz der Welt
nicht verdrängen

Sondern dem Leben
zugewandt Hoffnung
erkennen

und daraus
eine neue Welt
erschaffen

---

Ansgar Hufnagel

Handy 015119345725
www.sichtreisen.de

Fried-fertig

Fried-fertig 2015

Kirschbaum aus dem Klostergarten von
Roggenburg auf Cortenstahlsockel
ca. 153 x 18 x 36 cm


Von Anfang bis Kunst

Christian, mein Freund, sah in der
Skulptur den Frieden, den ich auch in mir
spürte. Dem Entstehen und Werden
dieser „Friedensarbeit“ gingen gemeinsame
Diskussionen über Rechtfertigung -
Schuldzuweisung - Zulassen von Angst -
spürbaren Prägungen der eigenen
Struktur voraus und ging in bewusste
Distanzierung und Loslassen der Vergangenheit
über. Prägend dabei war die
Vergebung für mich und die der Anderen
ohne Wertung, Deutung der Handlung
und des Erlebens.
Die Begrifflichkeit Schuld verwandelte
sich in Freiheit und mein innerer Friede
durfte in das Hier, Jetzt und Heute
hineinwachsen.

Friedfertig war geboren.

Jedes Jahr ist Weihnachten,

Jeder Monat ist ...
Jede Woche ist ...
Jeder Tag ist ...
Jede Stunde ist ...
Jede Minute ist ...
Jede Sekunde, ist ...

Jeder Moment ist,

die Gelegenheit, neu Frieden in uns zu schaffen.
Frieden zu schaffen mit unseren Mitmenschen.

Sich neu geboren zu fühlen.
Dieses Erkennen wünsche ich Ihnen,
für Heute und das kommende Jahr.
Jeden Moment kann Weihnachten Sein.

Bernhard Schmid
Im Frieden

Möbel-Skulpturen

Nach fünf Jahren, in denen ich mich  mit dem Mammutbaum in seinem innersten Wesen befasste, kam durch dieses Verständnis eine neue Variation der Möbel zutage.

Es ist eine Freude, die Einzigartigkeit des badenwürttembergischen Mammutbaums, zu solchen Kunstobjekten zu verwandeln, die zudem einen hohen Gebrauchsnutzen besitzen.

Hier finden Sie Bilder dazu

Gerne setze ich auch Ihre eigenen Wünsche in Möbel-Skulpturen um

 

Offenes Atelier – Offene Galerie

Sonntags-Führung

Sonntags-Führungen durch die Ausstellungsräume in Haus und Atelier. Beginn 16 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden. Kunst ist „berührt sein“ und weckt Gefühle. Ich teile mit Ihnen mein „berührt sein“ und freue mich, wenn ich in Ihnen ein tiefes Begreifen für die Entstehung der Skulpturen wecken kann.
Individuelle Führungen und Besichtigungen sind jederzeit nach Terminabsprache möglich.

Termine 2016:

 10.4.2016 + 19.06.2016 + 20.11.2016 weitere folgen...

Lebenszeit

„Für mich gibt es nur die Lebens-Zeit; weder Freizeit noch Arbeitszeit.“
Zusammen-Kommen, Zusammen-Sein – zusammen Lebenszeit feiern.

Termine 2016

18.06.2016 ab 19 Uhr

Erleben und feiern mit allen Sinnen: Gespräche am Mammutbaum-Feuer, aktive Kunst, Liederabend in der Galerie, Tanz im Atelier und vieles mehr.
Ich freue mich auf Sie, Ihre Familie und Ihre Freunde zu einem unvergleichbaren Abend.
Voranmeldung erbeten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Traumhaftes Feriendomizil aus Künstlerhand

Erleben Sie Kunst, Natur und Ruhe mit allen Sinnen, in der Bel Etage des ökologisch prämiertem Holzhauses des Künstlers Bernhard Schmid.

Lage und Besonderheit

Äußerst idyllisch am Ortsrand von Rettenbach im schönen Donautal gelegen, lädt diese freistehende Ferienwohnung seine Gäste zum verweilen, meditieren und genießen des Augenblicks ein. Sie wohnen im ersten Obergeschoß mit Laubengang - d.h. einem umlaufenden Balkon, gut blickgeschützt durch Weintrauben und Blauregen. Der schöne Ausblick auf eine Hügellandschaft voller Wiesen und Wälder, das viele Grün und die vorherrschende Verwendung von Naturmaterialien im Außen- und Innenbereich sorgen für ein unmittelbares Wohlgefühl. Bei näherem Hinsehen erkennt der Gast die hochwertige, liebevolle Verarbeitung und Ausstattung des Hauses, in der sich die Naturnähe und künstlerische Gestaltungskraft seines Bauherren widerspiegelt.

Räume und Ausstattung

 

Die mit zwei Meter neunzig angenehm hohe Ferienwohnung besteht aus fünf Räumen auf ca. 108 qm und ist von einem großen Naturgarten umgeben. Die sehr geräumige Ferienwohnung verfügt über ein Bad mit Dusche und WC, sowie einen eigenen Speiseraum mit Möbeln aus Künstlerhand.

Die Küche birgt einen Kühlschrank, eine Spülmaschine und einen Herd mit zwei Kochplatten. Die beiden Schlafzimmer und das Heimkino sind besonders aufwendig mit großen Fenstern, Naturholzböden und japanischen Reisstrohmatten ausgestattet.

 

 

Das Heimkino bietet seinen Bewohnern großen Kinogenuss - vier Meter breite Leinwand, Dolbysurround 5.2. Ein Beamer und ein DVD-Player, sowie einer Auswahl von Filmen stehen dort für Sie bereit. Alle Räume sind reichhaltig mit Skulpturen und Reliefs des Künstlers dekoriert. Himmlisch ruhen können Sie in den außergewöhnlichen Betten. Diese verdanken Sie übrigens einer königlichen sowie einer künstlerischen Hand - Sie wurden von Bernhard Schmid aus dem Holz eines Mammutbaums gestaltet, den König Wilhelm 1864 in der Wilhelma in Stuttgart ausgesät hatte.

 

Garten und Umgebung

Die Freifläche des Naturgartens dürfen Sie frei nutzen, ebenso den Grill- und Lagerfeuerplatz. Zahlreiche Bäume spenden auf dem Areal Schatten; der nur einen Kilometer entfernte Silbersee lädt in der sommerlichen Hitze zum Baden ein.

In ca. 12 Minuten können Sie das "Legoland" mit dem Auto erreichen.

 

 

Buchungszeiten und Preise auf Anfrage